Patchnotes v1.3.14

Waffen und Munition


- M240 spezialisiert auf große Entfernungen (langsame Zoom/Visieranimation+höherer Schaden/erweiterter Wirkungsradius)
- Mk11 nach Sniper nun auch für den WffSpz (ohne LRS Munition)
- Mk17 für WffSpz: drei Lauflängen für verschiedene Kampfentfernungen; die Möglichkeit mit einem integrierten Umrüstsatz die NATO Kaliber 5.56mm und 7.62mm zu verwenden, sowie die Kalashnikov Kaliber 5.45mm und 7.62mm
- M72E10 HE One-Use Werfer für die "kleine" Aufmerksamkeit zwischendurch.....ein Bombenspaß
- mit dem M136 CS (Confined Spaces) kann auch aus dem Kinderspielzimmer heraus gewirkt werden....ein Spaß für Groß und Klein [entspricht einem M136 HEAT mit reduziertem Backblast und ist für den Stadtkampf gedacht]
- M136 HP: Schaden weiter erhöht, ebenso das Gewicht (ein Treffer auf einen MBT soll Wirkung zeigen können)
- Unterdrückungsradius für HE Werfer/Bomben und Raketen erhöht (durchschnittlich 65m Radius)
- Bordgeschütze von Helikoptern wurden gebufft

Allgemeines

- Kisteninhalte angepasst (sowie neu: Notfallkiste statt Notfallwaffenkiste- gedacht für abgestürzte Piloten Szenarien etc - enthält alles Notwendige für bis zu zwei abgeschottete Soldaten)
- US Standardlayouts überarbeitet (Sanizeug wandert aus den Rucksäcken in die Uniformen/Westen)
- coole neue Icons im Kompass und neben der Namensanzeige (Mike)
- für Missionsbauer: die unzähligen Animationen unter Attributen haben nun eine klare Betitelung erhalten (IDarky)
- UH-1Y hat erweiteren Waffensystemzugriff auf Pylonen
- Panzerungen aller Bodenfahrzeuge nach RHS Update angepasst
- umfassende Arbeit am LDF (IDarky)

- Russland Arsenal angepasst (IDarky/Nikuga)


Darüber hinaus möchte ich hier die Gelegenheit nutzen und mitteilen, dass Shukari aktuell für die GitHub Crew, welche euch regelmäßig mit neuen Inhalten versorgt, in Kleinstarbeit den TBMod umschreibt, um uns in Zukunft das Erarbeiten von neuen Konzepten und deren Tests vielfach zu vereinfachen. Ein großes Dankeschön im Voraus für all die in Zukunft gesparten Stunden, Tage, gar Wochen an Ladezeiten.



LG Eron

    Kommentare 1

    • Danke für die vielen Stunden Arbeit die Ihr da reinsteckt.

      Ihr seit die Besten ;)

      Culli