Mission bei der Keko

[KeKo] Viper's Poison


Eine PMC Einheit hat den Auftrag spezielle Hardware aus einer US-Basis zu 'besorgen'


Alle Infos und Slotliste hier:

https://slotlist.info/missions/keko-vipers-poison


TS: kellerkompanie.com


Bei Fragen an [Keko] C4ll_me_Nomad (auf deren TS) oder Mike Range wenden


Achtung großer Download:

Komplett:

Code
http://server.kellerkompanie.com/repository/main/.a3s/autoconfig


@PLP_All_in_One & @POOK_Camonets & @ProjectBJC & @NomadsVehicles:

Code
http://server.kellerkompanie.com/repository/event/.a3s/autoconfig


@Virolahti:

Code
http://server.kellerkompanie.com/repository/maps/.a3s/autoconfig


Slotting

Ihr könnt euren Slot eher als Wunsch bzw. Reservierung wahrnehmen, am Missionsabend wird jeweils abhängig von der Teilnehmerzahl und Wünschen von Lead bzw. Anforderungen der Mission umgeslottet. Ich behalte es mir ebenso vor bereits bestätigte Slots zu verschieben. Eure Rolle sollte sich dabei nicht ändern, das Squad in dem Ihr die Rolle spielt eventuell schon. Sollte es vorkommen das ihr gerne Slot X spielen wollt, allerdings nicht mit Spieler Y zusammen im Squad sein wollt meldet euch bei mir, eventuell lässt sich ja eine Lösung für beide Seiten finden


Mission

Ein treuer und gut zahlender Kunde eurer Firma, welche im 'privaten Sicherheits-sektor' angesiedelt ist, hat spezielle Hardware bestellt. Da es eurer Firma nicht möglich ist diese auf dem 'üblichen Weg' zu beschaffen, wurdet ihr nach Virolahti gesendet um die 'Hardware' zu beschaffen.

Speziell möchte der Kunde eine voll bewaffnete und einsatzfähige AH-1Z Viper.

Euer Auftraggeber konnte in Erfahrung bringen das eine Viper wegen 'technischen Problemen' in einer US-Basis notgelandet ist, und seitdem auf den Abtransport wartet.

Eure Aufgabe ist das organisieren der AH-1Z Viper, sowie der dazugehörigen Bewaffnung. Das 'technische Problem' wird von anderen Technikern während dem Transport durch die Nordsee behoben und ist damit nicht euer Problem.

Der Auftrag ist erfüllt, wenn eine noch verwendbare AH-1Z mit zugehöriger Bewaffnung zu eurem "Versteck" gebracht wurde.

Euch stehen ein HEMMT Flatbed für den Transport der Hardware, sowie für die Firma üblichen, gepanzerten, bewaffneten Sport Utility Fahrzeuge (jeweils ein Fahrzeug pro Squad) zur Verfügung.

Teilnehmer 4

Die folgenden Benutzer haben ihre Teilnahme an diesem Termin bestätigt:

Die Anmeldefrist für diesen Termin ist verstrichen.

Unentschlossene Teilnehmer

Die folgenden Benutzer sind noch unentschlossen:

Keine Teilnehmer

Die folgenden Benutzer nehmen nicht an diesem Termin teil:

Kommentare 2